Imkerei: Bis zu 70 Prozent weniger Honig

Imkerei: Bis zu 70 Prozent weniger Honig

Salzburgs Imker klagen heuer wegen der vielen kalten Nächte im Mai über eine besonders schlechte Honigernte. Sie sprechen von Einbußen bis zu 70 Prozent. Schon jetzt gibt es zu wenig heimischen Honig. 65 Prozent wird vorwiegend aus Südamerika und aus Asien importiert.

Ein Artikel vom ORF Salzburg:

https://salzburg.orf.at/stories/3061440/

Share this Post

Lassen Sie eine Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*